Patient im RTW welcher Beatmet wird

Farbencode zum einteilen der Patienten

Das Patientenprotokoll enthält einen Farbencode welcher es erlaubt Patienten aufgrund der Art und Schwere der Verletzungen oder Erkrankung einzuteilen. Bei der Patientenübergabe wird oft der gleiche Code angewendet, um eine Grobübersicht des Patientenzustandes zu geben. Sind mehrerer Patienten betroffen oder es braucht entsprechende Verstärkung, ist der Farbencode ein Hilfsmittel um eine Übersicht der Situation zu geben.

Durch die Anwendung dieses Farbencodes können sich alle beteiligten einen Überblick der Situation und des Patientenzustandes machen. Der Code ist ähnlich dem NACA-Score.

Der Farbencode

Blau › Patient ist Tod oder verstorben

Grün › Es handelt sich um eine „Bagatelle“, leichter Fall, Patient kann gehen

Gelb › Patient muss auf einer Trage transportiert werden, Intravenöse Therapie ist nötig

Rot › Es besteht eine Mögliche oder sichere Lebensgefahr

Richtlinien welche das Anwenden des Farbencodes vorgeben existieren nicht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.